Bernhard Braun, M.A.

Bernhard Braun ist seit 2017 Doktorand und seit 2020 Lektor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Bernhard Braun erlangte einen Bachelor-Abschluss in 'Interdisziplinäre Russland-Studien - Slawistik, Wirtschaft und Politik' der Universität Potsdam und einen Master-Abschluss in 'Cultural Differences and Transnational Processes' der Universität Wien.
Sein primäres Forschungsinteresse gilt der (Trans)formation der Mittelschichten in Moskau, wo für seine Promotion ethnographische Feldforschung betreibt. In seiner Forschung untersucht Bernhard Braun die Auswirkungen der postsozialistischen Transformationen auf soziale Mobilität und Stratifizierung.

 

 

Forschungsschwerpunkte:

  • (Trans-)Formation der Mittelschichten im heutigen Russland
  • Anthropologie des Post-Sozialismus
  • Soziale Mobilität und sozialer Wandel
  • Anthropologie sozialer Klasse

 

 

Neuere Publikationen: